Menu Close

Milliardär Mark Cuban wegen Förderung des Verbots verklagt

Milliardär Mark Cuban wegen Förderung des Verbots verklagt

Die Kundengruppe von Voyager Digital behauptete in einer am Mittwoch eingereichten Klage, Mark Cuban, Eigentümer der Milliardär Dallas Mavericks, habe geholfen, Kunden in das Unternehmen zu locken, was zu 5 Milliarden US-Dollar an Anlegerverlusten beigetragen habe.

Die Sammelklage, die beim Bundesgericht in Florida eingereicht wurde, behauptet, dass Cuban die Kryptowährungsplattform auf eine Weise stark beworben habe, die anspruchslose Investoren in die Irre geführt habe. Die Klage nennt auch Voyager-CEO Stephen Ehrlich und die Dallas Mavericks der NBA als Angeklagte.

„Cuban und Ehrlich haben, wie noch erklärt wird, große Anstrengungen unternommen, um ihre Erfahrung als Investoren zu nutzen, um Millionen von Amerikanern dazu zu bringen, – in vielen Fällen ihre Lebensersparnisse – in die Deceptive Voyager-Plattform zu investieren und Voyager Earn Program Accounts („EPA – diese “), die unregistrierte Wertpapiere sind”, heißt es in der Beschwerde.

In der Klage wird behauptet, dass Kunden trotz der Werbung von Voyager Digital für den „100 % provisionsfreien“ Kryptowährungshandel oft mit „exorbitanten versteckten Provisionen für jeden Kryptowährungshandel“ belastet wurden.

Voyager Digital meldete am 5. Juli Insolvenz an, nachdem Auszahlungen aufgrund von Solvenzproblemen inmitten des aktuellen Einbruchs der Kryptowährung eingefroren worden waren. Das Unternehmen und seine Führungskräfte gaben zuvor Erklärungen ab, in denen sie behaupteten, von der Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) versichert zu sein, aber die Federal Reserve und die FDIC forderten Voyager in einem Schreiben vom Juli auf, diese Ansprüche nicht mehr geltend zu machen, nachdem das Unternehmen Insolvenz angemeldet hatte.

Die Klage nennt Beispiele dafür, wie Kubaner öffentlich für die Krypto-Plattform geworben hat, darunter einen Fall, in dem er angeblich behauptete, ein Kunde der Plattform zu sein.

“Ich muss hinzufügen, ich bin seit mehreren Monaten Kunde von (Voyager). Ich liebe es, es zu benutzen, es ist einfach, es ist billig, es ist schnell und die Preise sind wirklich gut, also denken wir, es ist perfekt für unsere Mavs-Fans und um Mavs-Fans jeden Alters zu erreichen“, sagte Cuban letzten Oktober auf einer Pressekonferenz mit Ehrlich , heißt es in der Beschwerde.

Auf derselben Pressekonferenz im vergangenen Jahr sagte Cuban auch, dass Voyager Digital zwar sicher, aber nicht 100 % risikofrei sei, heißt es in der Klage.

„Es ist so risikofrei wie möglich im Krypto-Raum“, sagte Cuban angeblich.

Voyager Digital, die Dallas Mavericks und Cuban reagierten nicht sofort VermögenBitte um Stellungnahme.

Laut der Klage hat Cuban nie Einzelheiten über die Entschädigung, die er persönlich für die Förderung von Voyager Digital erhalten hat, offengelegt, obwohl er die Partnerschaft zwischen Voyager und den Dallas Mavericks offengelegt hat.

Voyager Digital wurde im vergangenen Oktober im Rahmen eines Fünfjahresvertrags zum offiziellen Krypto-Broker und internationalen Partner von Dallas Maverick ernannt. Ebenfalls im Oktober boten The Mavericks den Fans Krypto im Wert von 100 US-Dollar als Belohnung für die Einzahlung von 100 US-Dollar und den Handel mit der Krypto-Plattform an.

Melden Sie sich an für Fortune-Funktionen E-Mail-Liste, damit Sie unsere größten Features, exklusiven Interviews und Forschungsergebnisse nicht verpassen.

Bitcoin Evolution

 

Bitcoin Evolution

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *